Die richtige Pflege des Tattoos

Die richtige Pflege deines Tattoos ist super wichtig, damit es richtig verheilt und das Ergebnis gut wird. Hier findest du alle Schritte und Pflegeanweisungen, die du befolgen sollst, damit dein Tattoo gut heilt.

Nach dem Tattoo-Termin am gleichen Tag

Wenn dein Tattoo fertig ist, decke ich es mit einer durchsichtigen Folie ab.

  • Nimm die Folie bei kleinen Tattoos nach zwei und bei großen Tattoos nach drei Stunden ab.
  • Wasche das Tattoo mit einer milden Seife und lauwarmem Wasser gründlich.
  • Tupfe das Tattoo vorsichtig mit Küchenpapier ab, bis es trocken ist.
  • Creme das Tattoo jetzt mit einer dünnen Schicht Bepanthen ein – Bepanthen erhältst du in der Apotheke. Verteile die Creme gut, bis sie ein bisschen eingezogen ist.
  • Decke das Tattoo nicht wieder mit einer Folie ab, damit es belüftet wird. (Wenn du allerdings eine Tätigkeit ausüben möchtest, bei der das Tattoo mit Dreck verschmutzt werden könnte, dann decke es für den kurzen Zeitraum der Tätigkeit mit einer Folie ab. Reinige und trockne das Tattoo danach und creme es ein, wie im Schritt davor.)

In den folgenden Tagen nach dem Tattoo-Termin

  • Wasche das Tattoo die nächsten drei Tage mit milder Seife und lauwarmem Wasser einmal täglich und creme es danach jeweils mit einer dünnen Schicht Bepanthen ein.
  • Nach dem dritten Tag: Creme das Tattoo einmal täglich mit Bepanthen ein, wenn es ein kleines Tattoo ist. Creme es zweimal täglich mit Bepanthen ein, wenn es ein großes Tattoo ist.
  • Nach etwa einer Woche bildet sich ein feiner Schorf auf deinem Tattoo. Kratze diesen nicht ab, sondern lass ihn von alleine abfallen.

Allgemeine Pflegehinweise für dein Tattoo

  • Vermeide es, dein Tattoo großer Hitze auszusetzen, z.B. indem du dich in die Nähe eines Ofens, Herds oder Feuers begibst.
  • Vermeide es, dein Tattoo in den ersten drei Wochen der Sonne auszusetzen. Verwende nach den drei Wochen einen hohen Sonnenschutz, wenn du dein Tattoo der Sonne aussetzt.
  • Vermeide es, in den ersten drei Wochen nach dem Tätowieren im Schwimmbad, in Seen, Flüssen oder im Meer zu schwimmen.
  • Verwende keine anderen Pflegeprodukte für dein Tattoo und hör nicht auf die Ratschläge anderer. Für das Ergebnis des Tattoos ist es wichtig, dass du die Pflegeanweisungen des Tätowierers befolgst.

Falls du noch Fragen zur Pflege deines Tattoos hast, kannst du mich gerne kontaktieren.

Teile diese Seite