Vor dem Tätowieren – das ist wichtig

Vor dem Tätowieren solltest du einige Dinge beachten und kleine Vorbereitungen treffen. So schaffst du die bestmöglichen Voraussetzungen für dein neues Tattoo und stellst sicher, dass am Tag des Tattoo-Termins alles passt und nach dem Tätowieren auch die Heilung des Tattoos gut verläuft.

So bereitest du dich auf den Tattoo-Termin vor

  • Du solltest 48 Stunden vor dem Tattoo-Termin kein Sonnenbad mehr nehmen. Das heißt auch, kein Solarium besuchen.
  • Vor dem Tätowieren solltest du kein Alkohol trinken, keine Drogen und möglichst keinen Tabak konsumieren.
  • Versuche ausgeruht und ausgeschlafen zum Tattoo-Termin zu kommen.
  • Du solltest nicht mit leerem Magen kommen. Gönn dir also ein gutes Frühstück oder Mittagessen vor dem Tätowieren. Hier am Marktplatz in Ludwigsburg gibt es viele Cafés und Restaurants, du musst also nicht unbedingt zu Hause essen, sondern kannst auch kurz vor dem Termin in der Nähe des Tattoo-Studios noch etwas essen.
  • Komm gut gewaschen bzw. geduscht zu deinem Termin, damit die Haut so sauber wie möglich ist, nicht nur an der Stelle des Tattoos, welche vor dem Tätowieren sowieso noch gründlich desinfiziert wird, sondern auch die ganze Hautfläche drumherum.
  • Trinke oder iss vor dem Tätowieren etwas Süßes mit viel Zucker. Das kannst du auch zum Termin mitbringen und zwischendurch immer mal etwas davon trinken oder essen.
  • Informiere mich vor dem Tätowieren über spezielle Medikamente, die du nimmst, über Krankheiten, die du hast oder über eine Schwangerschaft (während der Schwangerschaft ist das Tätowieren nicht möglich). Lass mich auch wissen, falls du einen Herzschrittmacher etc. trägst.

Du hast Fragen zur Vorbereitung auf dein Tattoo?

Falls etwas unklar sein sollte oder du noch weitere Fragen über die Vorbereitung auf dein Tattoo hast, kannst du mich gerne direkt kontaktieren oder einen Besprechungstermin vereinbaren. Alternativ kannst du auch erst einmal in den häufigen Fragen stöbern, vielleicht findest du die Antworten auf deine Fragen dort.

Ansonsten beachte einfach die oben genannten Punkte zu Vorbereitung auf das Tätowieren und komm entspannt zu deinem Tattoo-Termin. Falls kurzfristig noch Fragen auftauchen sollten, kläre ich die natürlich vor Ort. Wir sehen uns im Studio, bis dann!

Teile diese Seite